Tag Archive | Netflix

Kritik: Scream (Serie)

Als Scream in den 90ern in die Kinos kam, hat Wes Cravens Film mal ganz kurz das komplette Slasher-Horrorgenre wiederbelebt und dafür gesorgt, dass das Publikum in den folgenden Jahren mit einer kaum enden wollenden Flut von modernden und ermordeten Teenagern zugeschüttet wurde. Doch keines dieser Rip-Offs, nicht mal die offiziellen Fortsetzungen, erreichten die Qualität des ersten Scream-Teils.

Und gibt es die Serie. Irgendjemand hielt es für eine gute Idee, Scream zu einer TV-Serie zu verwursten und grundsätzlich kann die Mörderjagd mit regelmäßigen Toten in enem solchen Format ja ganz gut funktionieren. Man fragt sich von Folge zu folge, wer wohl dieses Mal stirbt und wer am Ende der Mörder ist. Darum und weil ich den ersten Filmteil so mag, habe ich der Serie mal eine Chance gegeben und sie mir auf Netflix reingezogen.

Weiterlesen …

Advertisements

Kritik: Stranger Things

Ach ja, die 80er… In Sachen Film ging da so einiges und viele meiner heutigen Lieblingsfilme stammen aus dieser Zeit. Es war die ganz groß Zeit von Lucas, Spielberg, Cameron, Donner und vielen anderen Regisseuren, die zum Teil auch heute noch überaus erfolgreich im Geschäft sind. In den 80ern haben sie aber dafür gesorgt, dass ich der Film-Nerd geworden bin, der heute diesen Blog schreibt.

Immer mal wieder gibt es Filme, die sich vor dieser Zeit verbeugen und sich selbst als eine Art Hommage an den, ich nenne es mal „Geist der 80er“ verstehen. Der überaus erfolgreiche Herr Abrams hat z.B. mit „Super 8“ das Gefühl von Spielbergs Kinder-Abenteuerfilmen auf die Leinwand transportiert, erst kürzlich gab es mit „It Follows“ einen Kniefall vor John Carpenter und wer „Kung Fury“ noch nicht gesehen hat, sollte das schleunigst tun.

Und nun kam Netflix mit einer Serie um die Ecke, die ich überhaupt nicht auf dem Schirm hatte. „Stranger Things“ spielt in den 80ern und ist ebenso wie „Super 8“ eine gaaaaanz tiefe Verbeugung vor Steven Spielberg. Aber kann die Serie mehr als nur nostalgische Gefühle wecken?

Weiterlesen …

Kritik: Still

Es war einmal ein kleiner Junge namens Uebelator, der ging vor langer, langer Zeit mit ein paar Freunden in die Vorführung einer Bewegtbild-Geschichte mit Ton und musikalischer Untermalung. Ohne wirklich zu wissen, was da auf ihn zukommt, wurde er Zeuge der Gruselgeschichte eines legendären Gruselgeschichten-Erzählers und gruselte sich dabei so sehr, dass er auch auf dem Nachhauseweg das eine oder andere Mal nervös über die eigene Schulter blickte.

Doch es fanden sich etliche Nachahmer und die Zeit war nicht so gnädig mit der Gruselgeschichte und so verflog die gruselige Wirkung mehr und mehr und was übrig blieb war eine Geschichte, bei der man sich erschreckt. Oft.
Weiterlesen …

Ersteindruck: Arrow

Nachdem ich die erste Staffel von Flash in relativ kurzer Zeit wegkonsumiert habe und verblüffend gut unterhalten wurde, war nun die nächste Superhelden-Serie dran, die auch in der Serie rund um den roten Blitz immer mal wieder in Erscheinung trat.

Arrow ist schon ein paar Mal auf meinem Radar aufgetaucht, aber mehr als 2-3 Folgen habe ich da nie geschaut, weil es mich nicht so richtig gepackt hat. Da es aber bereits vier Staffeln gibt und vorerst kein Ende in Sicht ist, wird die Serie ja ihre Fans haben und kann scheinbar nicht ganz blöd sein. Daher gab ich Arrow nun nochmal eine Chance.

Weiterlesen …

Kritik: Star Wars Clone Wars

Wer schon etwas in diesem Blog gelesen hat weiss, dass ich Star Wars mag. Die alte Trilogie.
Die Prequels und alles was damit zu tun hat, verbanne ich lieber aus meinem Gedächtnis.

Moment… Alles?

Nicht ganz.

Weiterlesen …

Wer braucht Fernsehen?

„Wir hatten ja nix.“
Heute unvorstellbar, aber bei mir zuhause gab es Kabelfernsehen erst, als ich 11 Jahre alt war. Bis dahin begnügten wir uns mit ARD, ZDF und N3.

Und es ging.

Später kamen dann noch Sat1 und RTL, sowie Tele5 dazu, die sich vorerst einen Programmplatz teilten, aber ich war schon schwer am feiern, als ich endlich Knight Rider gucken konnte.

Weiterlesen …

Kritik: Jessica Jones

Das ist jetzt zum ersten Mal kein Film, sondern eine Serie, aber auch im Fernsehen… nein, Moment… bei den Streaming-Anbietern gibt es vieles, was sich zu sehen lohnt. Und daher werde ich jetzt einfach mal eine Empfehlung aussprechen, denn die aktuellste Serien-Kooperation zwischen Netflix und Marvel ist nicht nur sehr gelungen, sondern ungeheuer mutig.

Weiterlesen …

dennishaackergrafik.wordpress.com/

Dennis Haacker / Grafik und Design

NerdicReviews

News, Games, Reviews & mehr

thomasthomasius

Noch einer der denkt, er wüsste was über Filme

Cinemagisch

FilmBlog von Ivonne Sielaff

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

Dampfbloque

Alltag und Humor

Jargs Blog

Bücher, Medien, Miszellen & velonautische Rara

GREIFENKLAUE - BLOG

Rollenspiel ^ Fanzines ^ Podcast ^ RPG-Szene ^RPG-News ^LARP ^ Tabletops ^ Dungeons ^Maps ^Minis

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

Aequitas et Veritas

Zwischendurchgedanken

zacksmovie

Film- und Serienkritiken

jacker's 2 Cents...

Filme // Musik // Podcasts // Sport // Kunst // Nerdstuff

Michael Meiser

The Typewriting Snapshooter

Das Batman-Projekt

Kritiken und News zum Dunklen Ritter

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Meine Kritiken

Filme, Serien, Bücher und Gesellschaftsspiele

Inglourious Filmgeeks

Die Filmwelt aus jungen Augen

Review-Mädchen

Beauty ● Nagellack ● Reviews

Star Wars Revisited News

"What the Special Editions should have been!"

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Filmschrott

Schlechte Filme von Mainstream bis Trash. Die Lücke ist kleiner als man denkt.

comickunst.wordpress.com/

COMICKUNST - Rezensionen von Autorencomics und Graphic Novels

Infernal Cinematic Affairs

Filme, Serien, Literatur und was mir sonst so beliebt.

seppolog

Ein Münsteraner bloggt.

%d Bloggern gefällt das: